Schuldaten

Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium

Pritzwalk

Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium

Pritzwalk

Stammdaten

Kontakt

Giesensdorfer Weg 3
16928 Pritzwalk

Telefon: 03395 4013630
Fax: 03395 4013650

Verwaltungsangaben

Schulform: Gymnasium
Leitung: Herr Glöde
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Prignitz
Träger: Landkreis Prignitz

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium

Besonderheiten

  • offener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung
  • "Leistung macht Schule" (KMK-Bund-Länder-Initiative)
  • Stärkung der Selbstständigkeit von Schulen (MoSeS)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

  • gutes Schulklima (offene Diskussionsatmosphäre)
  • umfangreiches Ganztagsangebot für die Jahrgangsstufen 7 - 10
  • zertifiziertes Berufs- und Studienorientierungskonzept
  • Modellschule für Begabungsförderung im Rahmen des bundesweiten Projektes "Leistung macht Schule (LemaS"
  • gute technische Voraussetzung für digitalen und Distanz-Unterricht

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 27.06.2022 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Fortentwicklung der Begabungsdiagnostik
  • Umsetzung digitaler Lehr- und Lernprozesse

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Alle Schülerinnen und Schüler (SuS) sollen ihren Fähigkeiten gemäß gefördert werden. Dazu werden im Unterricht Differenzierungen durch Gruppenarbeit und andere Möglichkeiten angeboten. Flankiert wird dies durch eine entsprechende Diagnostik.

Für das Schulleben:

Alle schulischen Akteure werden in Entwicklungsprozesse eingebunden. Ihre jeweilige Expertise wird genutzt. Gemeinsame Veranstaltungen wie Schulauftakt- und -endveranstaltung, Weihnachtsevent, Herbst- und Absolventenball sind wesentliche Eckpunkte im schulischen Leben, die zur Stärkung der schulischen Gemeinschaft beitragen.
Für die SuS stellen Schulfahrten Höhepunkte in ihrem Schulleben dar und sind insofern ein weiterer unverzichtbarer Bestandteil unseres schulischen Lebens.

Für Kooperation und Partizipation:

Als Schule in der Region und für die Region ist die Kooperation mit Unternehmen und Bildungsträgern der Region ebenso wichtig wie eine Vernetzung mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Hochschulen deutschlandweit. Kooperationen erfolgen insbesondere zur Entwicklung des Unterrichts, zur Gestaltung der Förderung von Begabungen und Talenten sowie zur Berufs- und Studienorientierung.
Eltern sowie Alumni sind weitere wichtige Partner bei der Entwicklung der einzelnen SuS wie auch der des Unterrichts und des Schullebens. Eine wesentliche Steuerungsfunktion nimmt dabei der Schulförderverein ein.

Für das Schulmanagement:

Ein enger Austausch mit den schulischen Akteuren, insbesondere den Lehrkräften und Eltern ist wesentlich für die gute und harmonische Funktionsweise schulischer Abläufe. Eine wertschätzende und vertrauensvolle wie auch offene Kommunikation ist dafür die Basis.Klare Zuständigkeiten sind ein weiteres wesentliches Element.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Sep 26, 2018 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Das Evaluationsinstrument des ISQ zur Selöbstreflektion des Unterrichts wurde von Lehrkräften auf freiwilliger Basis genutzt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 16
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 4
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 7
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 6
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 27
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 34
PC-Kabinette 2
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 8
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 1,1
pro Computer mit Internetzugang 1,1
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 1,4

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 0,5..1 GBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 34
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 0

Quelle: Eintrag der Schule vom 26.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 0
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Glöde Telefon: 033954013630
E-Mail: 120479@schulen.brandenburg.de
Stellvertreter Herr Lemm Telefon: 033954013630
E-Mail: mathias.lemm@lk.brandenburg.de
Oberstufenkoordinator Herr Eisele Telefon: 033954013630
E-Mail: olaf.eisele@lk.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte Frau Unger Telefon: 033914044418
E-Mail: gudrun.unger@schulaemter.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Umgang mit digitalen Medien im Distanzunterricht und im Distanzlernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Die Gestaltung des Ganztagskonzeptes berücksichtigt die Belange der Fahrschüler. Es werden unnötige Wartezeiten für diese verhindert.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Astronomie ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja
Französisch ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Informatik ja
Kunst ja ja ja ja
Latein ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja ja
Russisch ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja
Wirtschaftswissenschaft ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kurse in der gymnasialen Oberstufe

Anzahl der Leistungskurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12
Biologie 2 2
Chemie 0 1
Physik 1 1
Geschichte 0 0
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 2 1
Englisch 1 1
Mathematik 1 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Grundkurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12
Biologie 0 1
Chemie 2 1
Darstellendes Spiel 1 1
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 2 2
Englisch 2 2
Geografie 1 1
Geschichte 3 3
Informatik 1 1
Kunst 2 1
Mathematik 2 2
Musik 1 1
Physik 1 1
Politische Bildung 1 1
Sport 3 3
Wirtschaftswissenschaft 1 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Seminarkurse
Rahmenthema Leitfach beteiligte Fächer
regionale Geschichte Geschichte Kunst, Geografie
aktuelle Kunstprojekte Kunst Keine Angaben
städtebauliche Entwicklung Geografie Keine Angaben
variabel Technik Keine Angaben
variabel Physik Informatik

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2021/2022

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch 2.9 2.8
Mathematik 3.5 3.3

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2021/2022

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,1
Berufsbildungsreife 0 0,0 0,7
Erweiterte Berufsbildungsreife 0 0,0 0,0
Fachoberschulreife 3 4,1 1,5
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 70 95,9 97,7
Summe 73

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfungen des Schuljahres 2021/2022

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Punkteskala 0-15) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch Leistungskurs 8,6 9,1
Englisch Leistungskurs 7,6 10,1
Mathematik Leistungskurs 7,2 8,0

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 2 47 23,5
8 3 66 22,0
9 3 68 22,7
10 3 69 23,0
11 Kurssystem 72 -
12 Kurssystem 64 -
Summe 11 386
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 20,6 24,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 20,3 22,2
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,3 2,1
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 23,5 44,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 23,4 42,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,1 2,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

gymnasiale Oberstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 16,6 19,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 16,6 17,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,0 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 16,8 32,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 16,8 30,6
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,0 1,5
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Der absolute Unterrichtsausfall konnte trotz größerer Ausfälle in den letzten Schuljahren konstant niedrig (unter Landesdurchschnitt) gehalten werden. durch das Engagement der Lehrkräfte, einer vorausschauenden Vertretungsplanung sowie dem möglichen Rückgriff auf pensionierte Lehrkräfte und externe Kräfte konnte dies erreicht werden.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

  • Jahresauftaktveranstaltung mit allen Schülerinnen und Schülern
  • Rezitationswettstreit
  • Weihnachtsbasar und Weihnachtskonzert
  • Wissenschaftwoche
  • gemeinsame Schulfahrt nach Potsdam / Berlin
  • Schuljahresabschlussveranstaltung mit Auszeichnung besonderer Leistungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja Teilnahme in verschiedenen Sportarten (u.a. Volleyball, Tischtennis)
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja Es nehmen in unregelmäßigen Abständen einzelne Klassen teil. Die Organisation liegt in den Händen der Klassenleiter.
Schul/Banker - Das Bankenspiel ja Beteiligung im Rahmen des Kurses ww-12
Landesolympiade Mathematik ja teilweise Teilnahme am Landesausscheid
Landesolympiade Biologie ja teilweise Teilnahme am Landesausscheid
Landesolympiade Chemie ja teilweise Teilnahme am Landesausscheid
Deutscher Gründerpreis für Schüler ja vordere Plätze; seit Jahren Landessieger

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Die Eltern bringen sich aktiv in das Schulleben anlassbezogen ein. In einzelnen Klassen gibt es Elternstammtische.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein des Gymnasiums Pritzwalk

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Schulfahrten - Schulfeste - Auszeichnung der jahrgangsbesten Abiturientinnen und Abiturienten - Beschaffungen, die nicht vom Schulträger erfolgen - Kofinanzierung und Beantragung von Fördermitteln für Projekte und Schulfahrten

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Die Studien- und Berufsorineiterung erstreckt sich auf die Jahrgangsstufen 8 - 12 und umfasst altersgerechte Angebote. Beginnend mit der Potenzialanalyse am Anfang der Jahrgangsstufe 8 über Betriebserkundungen in dieser Jahrgangsstufe und dem Schülerbetriebspraktikum in Jahrgangsstufe 9 ist die Studienorientierungswoche in der Jahrgangsstufe 11 ein weiterer wesentlicher Baustein. Grundlage für die Angebote ist eine gute Vernetzung mit Unternehmen und Bildungsträgern der Region.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Bildungsgesellschaft Pritzwalk
Lernen am anderen Ort Hochschulen und wissenschaftl. Einrichtungen (u.a. Schulfahrt März)
Schülerbetriebspraktikum
Schülerfirmen

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Grundschulen in Pritzwalk, Meyenburg, Berge, Putlitz, Baek, Groß Pankow, Blumenthal
    Für die Schülerinnen und Schüler dieser Grundschulen wird eine Begabtenförderung in den Jst 3 - 6 angeboten und organisiert.

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • TH Brandenburg
    mitarbeit im Beirat für die Präsenzstelle Prignitz durch den Schulleiter

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Kitee (Finnland)
    Schüler- und Lehreraustausch
  • Mourmont (Frankreich)
    Schüler- und Lehreraustausch

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Berlin-Brandenburgische Landjugend
    Über die BBL erfolgt die Organisation der Schulsozialarbeit. Die der Schule zugeordnete Schulsozialarbeiterin wird in alle schulischen Belange einbezogen und hat Zugang zu allen schulischen Imnformationskanälen.

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Verein Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse
    Studien- und Berufsornietierung, Fachkräftenachwuchs für die Region

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Heimatverein Pritzwalk
    Zusammenarbeit mit der Museumsfabrik Pritzwalk zu verschiedenen Geschichtsprojekten in der Region
  • Wahrberge-Verein
    Mitgestaltung der Märchentage des Vereins anfang September

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Projektarbeit findet für die SuS der Jahrgangsstufe 8 im naturwisenschaftlichen Unterricht während der Schulfahrtenwoche vor den Herbstferein statt. Ergänzt wird dies durch den naturwissenschaftlichen Tag für die Jahrgangsstufen 7 und 8 im Mai. Für die Jahrgangsstufe 9 steht die Facharbeit als projektorientierte Tätigkeit im Vordergrund. Für die gymnasiale Oberstufe finden sich neben der Seminararbeit im Seminarkurs unterschiedliche Projekte in den einzelnen Fächern und Kursen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Im Pflichtunterricht findet dies nicht statt. Im Rahmen der Ganztagsangebote lernen SuS unterschiedlicher Jahrgänge miteinander. SuS der gymansialen Oberstufe erteilen Förderunterricht für jüngere SuS. Im Projekt "Schüler unterrichten Schüler" im Rahmen der Wissenschaftwoche übernehmen SuS der Jahrgangsstufe 11 den Unterricht in den Jahrgangsstufen 7 - 10.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • besonders Begabte
    Teilprojekt 21 im Rahmen der Bund-Länder-Initiative "Leistung macht Schule - LemaS" - Cybermentoring für Mädchen in Biologie/Chemie - individuelle Lernpfade in den von den SuS gewählten Domänen und zugeordneten Fächern
  • Leistungsschwache
    Förderangebote im Rahmen des Ganztag primär in den Bereichen Englisch und Mathematik
  • begabte SuS der Grundschulen
    Jahrgangsstufen 3 und 4 - Matheclub Jahrgangsstufen 5 und 6 - Mathematik/Deutsch/Nawi

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Hören 1
Sehen 1
emotionale und soziale Entwicklung 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten