Schuldaten

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium

Königs Wusterhausen

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium

Königs Wusterhausen

Stammdaten

Kontakt

Köpenicker Straße 2 b
15711 Königs Wusterhausen

Telefon: 03375 293734
Fax: 03375 290468
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Gymnasium
Leitung: Frau Pioch
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Dahme-Spreewald
Träger: Landkreis Dahme-Spreewald

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Friedrich-Wilhelm-Gymnasium

Besonderheiten

  • gemeinsamer Unterricht (Schüler mit und ohne sonderpäd. Förderbedarf)
  • offener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • Projekt Gute gesunde Schule
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

"Sprache ist der Schlüssel zur Welt" (W. von Humboldt)
Leitbild ist geprägt durch Profilstärkung im Bereich der sprachlichen, künstlerisch-musischen Bildung,
DELF-Prüfungszentrum des Landes Brandenburg, Schule mit hervorragender Berufs-und Studienorientierung, medienfit-sek I - Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 30.11.2011 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

befindet sich in der Überarbeitung

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Entwicklung von Sprach-, Fach-, Medien-, Methoden- und Sozialkompetenz. Orientierungsgebung für Schüler als kluge, sozial verantwortlich handelnde, innovative und mündige Bürger, die den Herausforderungen einer globalisierten Welt gerecht werden können.
Fächerübergreifendes und fächerverbindendes Lernen, Leistungsdifferenzierung, Förderung besonderer Begabungen, Interessens-/ Begabungsförderung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich
Förderung der Lese- und Informationskompetenz

Für das Schulleben:

Vertrauen in die Kompetenz und die Leistungsbereitschaft der Lehrerinnen und Lehrer sowie der SchülerInnen
Atmosphäre gegenseitiger Achtung und Wertschätzung
Traditionspflege
Vielfalt des Schullebens über den Unterricht hinaus durch Kulturabende, Weihnachtskonzerte, Schulfeste, Weihnachtsfeiern

Für Kooperation und Partizipation:

vertrauensvolle Zusammenarbeit, gegenseitige Abstimmung, konzeptbasierte Zusammenarbeit, projektorientierte Arbeit, jahrgangsbegleitende Kooperation, Evaluation der Zusammenarbeit (s. QM 1.3), Einbeziehung von Eltern und Alumni in schulische Aktivitäten
Entwicklung einer Entscheidungskompetenz der SchülerInnen in ihrem Berufswahlprozess
Praxisorientierung (Exkursionen, Praktika, u.ä.)
Sport- und Gesundheitsförderung
Organisation von Zusatzqualifikationen, v. a. DELF-Zertifikate
Gestaltung von Übergängen und Sicherung der Anschlussfähigkeit von SchülerInnen
Begegnungsmöglichkeiten mit Musik, Kunst und Kultur schaffen
Kriminal-, Gewalt-, Verkehrs - und Suchtprävention

kulturelle/ interkulturelle Bildung
Europabildung

Für das Schulmanagement:

Weiterentwicklung der Schule, Transparenz und Beteiligung, Einhaltung von Konferenzbeschlüssen im Sinne des pädagogischen Konsens', Festlegung gemeinsamer Ziele, Motivation und Wertschätzungsmanagment, Feedbackkultur, Konfliktmanagment

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jan 23, 2013 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Eltern- und Schülerbefragungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 8
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 13
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 6
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 3
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 24
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 3
PC-Kabinette 3
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 0
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 9
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 10,2
pro Computer mit Internetzugang 10,2
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 16,9

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 0,5..1 GBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 48
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 6

Quelle: Eintrag der Schule vom 22.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Pioch Telefon: 03375293734
E-Mail: 120698@schulen.brandenburg.de
Stellvertreter Herr Woschek Telefon: 03375293734
E-Mail: 120698@schulen.brandenburg.de
Oberstufenkoordinatorin Frau Hackel Telefon: 03375293734
E-Mail: 120698@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Buchholz

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2022/2023 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Medienkompetenz und Lehrergesundheit
GOSTV

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Fachberater Herr Kirsch, Herr Höhlig und Frau Wendler im Rahmen ihrer BUSS-Tätigkeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Unterricht im Blockmodell von 2. bis 7. Stunde aufgehoben während der Sanierungsmaßnahme ... Wechselpausen zwischen den Schulstandorten sind für Lehrkräfte und SuS notwendig

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Anfangs- und Endzeiten 2019 in Zusammenarbeit mit Verkehrsbetrieben angepasst. Aufenthaltsangebote für SuS mit Wartezeit.

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Astronomie ja ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja
Französisch ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Informatik ja
Kunst ja ja ja ja
Latein ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja
Spanisch ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kurse in der gymnasialen Oberstufe

Anzahl der Leistungskurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 2 2
Englisch 3 3
Mathematik 1 1
Geschichte 1 1
Geografie 2 1
Biologie 2 1
Chemie 0
Informatik 0 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Grundkurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 3 2
Englisch 2 2
Mathematik 3 3
Geografie 1 2
Geschichte 3 4
Politische Bildung 2 2
Chemie 0 2
Physik 1 1
Biologie 3 2
Psychologie 0
Spanisch 1 1
Französisch 1 0
Sport 4 4
Kunst 3 3
Musik 2 1
sonstiges Fach 6 6
Latein 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Seminarkurse
Rahmenthema Leitfach beteiligte Fächer
Berufs- und Studienorientierung Politische Bildung Keine Angaben
Analytische Methoden in der Umwelt- und Lebensmittelchemie Chemie Keine Angaben
Astrophysik Physik Keine Angaben
Informatik und Gesellschaft Informatik Keine Angaben
Prophylaxe und Rehabilitation sportartenspezifischer Verletzungen Sport Keine Angaben
Berlin in der Zeit des Kaiserrreiches und der Weimarer Republik Geschichte Keine Angaben
Nachhaltige Stadtentwicklung Erdkunde Keine Angaben
Verhaltensforschung Biologie Keine Angaben
Vom Atommodell zum Reiseschriftsteller Latein Keine Angaben
Stadtplanung Latein Erdkunde
"Wir gegen die Anderen" Geschichte Keine Angaben
Analyse- und Untersuchungsmethoden in der Chemie Chemie Keine Angaben

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2021/2022

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch 3.4 2.8
Mathematik 3.8 3.3

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2021/2022

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,1
Berufsbildungsreife 1 0,9 0,7
Erweiterte Berufsbildungsreife 0 0,0 0,0
Fachoberschulreife 0 0,0 1,5
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 107 99,1 97,7
Summe 108

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfungen des Schuljahres 2021/2022

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Punkteskala 0-15) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch Leistungskurs 7,9 9,1
Englisch Leistungskurs 9,3 10,1
Mathematik Leistungskurs 7,6 8,0

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 4 112 28,0
8 4 107 26,8
9 4 110 27,5
10 4 111 27,8
11 Kurssystem 99 -
12 Kurssystem 90 -
Summe 16 629
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 25,7 24,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 24,3 22,2
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,4 2,1
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 38,1 44,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 37,8 42,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,3 2,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

gymnasiale Oberstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 17,1 19,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 16,7 17,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,4 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 23,7 32,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 23,3 30,6
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,4 1,5
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Weihnachtskonzerte, Grundschultage, Tag der offenen Tür, Projekttage, Projektwochen, Schulolympiaden und -wettbewerbe, Kulturabende, Schüleraustausch, Sportfest

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja
Bundesweiter Physikwettbewerb für die Sekundarstufe I ja Physik-Olympiade für Schüler der Jahrgänge 7-10
Bundeswettbewerb Mathematik ja Känguru-Wettbewerb für Schüler der Jahrgänge 7-10
Schülerwettbewerb Diercke Wissen ja Schülersieger der Jahrgangsstufen
Europäischer Schülerwettbewerb "Make a Video ja 2. Platz beim Bundesfilwettbewerb "Smart Living" 2019
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja 118 Gold, 164 Silber, 87 Bronze
Landesolympiade Biologie ja 3. Platz in der Landeswertung (Jahrgang 8)
Landesweiter Schülerwettbewerb "Chemkids ja
Regionalfinale Handball ja Jungen Wettkampfklasse 2 1. Platz
Bilingualer Internationaler Wettbewerb Biologie ja Zweiter Platz im Einzelwettbewerb
Internationaler Mathematik-Teamwettbewerb ja 13. Platz von 65 (Jg. 10), 11. Platz von 29 (Jg. 11)
Französisch-Olympiade der Gymnasien LDS ja Schulsieger

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternstammtisch, Veranstaltungen zur Berufs-und Studienorientierung "Eltern als Berufsberater", Themenabende für Eltern, z. B. Drogenprävention, Mediennutzung

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein Friedrich-Wilhelm-Gymnasium

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Unterstützung kultureller Veranstaltungen, künstlerischer und wissenschaftlicher Projekte, BSO, Ausstattung der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

  1. Einbindung der BSTO in alle Fächer (siehe Umsetzung SCHIC)
  2. Kontinuierliche Beratungsangebote und Information der Schüler und Eltern zu Studiengängen und Berufsausbildungen (Sprechstunden der Studien- und Berufsberaterin, Informationsmaterial, Mitteilungen auf der Homepage, Informationsweitergabe über Elternsprecher, Klassenleiter)
  3. Workshopangebote für die Jahrgänge 10 und 11 in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, Eltern, ehemaligen Schülern

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass der Agentur für Arbeit
Lernen am anderen Ort der Fachhochschule für Finanzen (Seminarkurs) und der TH Wildau
Schülerbetriebspraktikum
Zukunftstag
Schülerkalender "Kopfstütze"
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit der Berufsberaterin
Workshoptage der Studien-und Berufsbildung im Jahrgang 10 Kooperationspartnern, Eltern, ehemalige Schülern
Professorenwoche Mitgliedern der Akademie der Wissenschaften
Teilnahme an der Regionalveranstaltung zur Vorstellung der Handreichung
Berufliche Orientierung an Gymnasien-Verknüpfung SchiC

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Badminton

Lehrkraft der Schule

Fitness

Lehrkraft der Schule

Volleyball

Lehrkraft der Schule

Rudern

Lehrkraft der Schule

Handball

Lehrkraft der Schule

Schülerband

Lehrkraft der Schule

Instrumentalgruppe

Lehrkraft der Schule

Chor

Lehrkraft der Schule

Kunst

Lehrkraft der Schule

Kleine Kunstschule

Lehrkraft der Schule

Italienisch

Lehrkraft der Schule

DELF-Diplom

außerschulischen Partner

Klassen-AG 8-1

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Grundschule Niederlehme
    Gestaltung von Übergängen und Sicherung der Anschlussfähigkeit von SchülerInnen, Entwicklung der Persönlichkeiten von SchülerInnen durch pädagogische Maßnahmen, Förderung der individuellen Begabungen und Interessen von SchülerInnen
  • Grundschule am Krimnicksee/ Senzig
    Gestaltung von Übergängen und Sicherung der Anschlussfähigkeit von SchülerInnen, Entwicklung der Persönlichkeiten von SchülerInnen durch pädagogische Maßnahmen, Förderung der individuellen Begabungen und Interessen von SchülerInnen
  • Grundschule Zernsdorf
    Gestaltung von Übergängen und Sicherung der Anschlussfähigkeit von SchülerInnen, Entwicklung der Persönlichkeiten von SchülerInnen durch pädagogische Maßnahmen, Förderung der individuellen Begabungen und Interessen von SchülerInnen
  • Grundschule Teupitz
    Gestaltung von Übergängen und Sicherung der Anschlussfähigkeit von SchülerInnen, Entwicklung der Persönlichkeiten von SchülerInnen durch pädagogische Maßnahmen, Förderung der individuellen Begabungen und Interessen von SchülerInnen
  • Freie Musik-und Kulturakademie Wildau
    Musikalisch-kulturelle Förderung der Schülerinnen und Schüler, schulübergreifende Arbeitsgemeinschaft Chor, Vorbereitung und druchführung gemeinsamer kulutreller Vorhaben und Auftritte

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Fachhochschule für Finanzen Königs Wusterhausen
    Entwicklung einer Entscheidungskompetenz der SchülerInnen in ihrem Berufswahlprozess (v. a. Studienorientierung), Förderung der individuellen Begabungen und Interessen von SchülerInnen, kulturelle Bildung
  • Technische Hochschule Wildau
    Entwicklung einer Entscheidungskompetenz der SchülerInnen in ihrem Berufswahlprozess (v. a. Studienorientierung), Förderung der individuellen Begabungen und Interessen von SchülerInnen, kulturelle Bildung

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Lycée Jaques Prévert
    Europabildung, kulturelle und interkulturelle Bildung, Sprachbildung
  • Mjölby Gymnasium
    Europabildung, kulturelle und interkulturelle Bildung, Sprachbildung
  • Lycée Andouin Dubreuil
    Europabildung, kulturelle und interkulturelle Bildung, Sprachbildung

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • Agentur für Arbeit Cottbus/ Königs Wusterhausen
    Entwicklung einer Entscheidungskompetenz der SchülerInnen in ihrem Berufswahlprozess (Ausbildungs-, Berufs- und Studienorientierung)
  • Institut Français Deutschland/ Berlin
    Sprachbildung/ Organisation von Zusatzqualifikationen: international anerkannte DELF-Zertifikate, interkulturelle Bildung
  • Fachhochschule für Finanzen/ Königs Wusterhausen
    s. Kooperation mit Partnern in Hochschulen
  • Technische Hochschule/ Wildau
    s. Kooperation mit Partnern in Hochschulen

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Judoverein Königs Wusterhausen
    Sportförderung (sportartbezogen): Judounterricht

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH
    Ausbildungs-, Berufs- und Studienorientierung (z. B. Projekt "Start 2 Health+Craft"), Praxisorientierung, Förderung der individuellen Begabungen und Interessen von SchülerInnen
  • BARMER Königs Wusterhausen
    Gesundheitsförderung (Gesundheitsaktionen, AGs oder Projekte), Förderung der individuellen Begabungen und Interessen von SchülerInnen

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
    Begegnungsmöglichkeiten mit Kunst und Kultur schaffen, Praxisorientierung (Workshops, außerschulische Veranstaltungen), kulturelle Bildung, Förderung der individuellen Begabungen und Interessen von SchülerInnen
  • Polizeiwache Königs Wusterhausen
    Kriminal-, Gewalt-, Verkehrs - und Suchtprävention
  • Einzelpersonen (z. B. Schulorchester, Schulchor)
    Begegnungsmöglichkeiten mit Musik schaffen, kulturelle Bildung, Berufsorientierung, Förderung der individuellen Begabungen und Interessen von SchülerInnen
  • Stadtbibliothek Königs Wusterhausen
    Förderung der Lese- und Informationskompetenz, kulturelle und interkulturelle Bildung

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

s. SchiC
s. Kooperationen (QM 3.5)

Medien-/ Methodentraining im differenziertem WAT-Unterricht, Projektunterricht in Projektwochen und Maiwerkstatt (Lernbüros), Vorbereitung von Schülerwettbewerben, Debating-Veranstaltungen im FB Englisch

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Projektwochen und Arbeitsgemeinschaften/ Ganztag

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Förderunterricht für leistungsschwache und leistungsstarke Schüler
    siehe Ganztagskonzept

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Sehen 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten