Schuldaten

Oberstufenzentrum Landkreis Teltow-Fläming

Luckenwalde

Stammdaten

Kontakt

An der Stiege 1
14943 Luckenwalde

Telefon: 03371 40100
Fax: 03371 401012
schulleitung [at] osz.teltow-flaeming [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: OSZ mit beruflichem Gymnasium
Leitung: Frau Mitius
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Teltow-Fläming
Träger: Landkreis Teltow-Fläming

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Oberstufenzentrum Landkreis Teltow-Fläming

Besonderheiten

  • Zusammenarbeit mit abgebenden Schulen
  • Klassen in der Berufsvorbereitung
  • Schule mit Landesfachklassen
  • Wohnheimnutzung für OSZ
  • Stärkung der Selbstständigkeit von Schulen (MoSeS)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

  • ein gutes Schulklima durch viele Gespräche mit Schülern und durch individuelle Begleitung in schwierigen Situation, auch durch gute Verknüpfung mit Schulsozialarbeit
  • die Spezialfachrichtung im Rahmen der GOST (Maschinentechnik und GMT)
  • ein buntes Schulleben , insbesondere zu speziellen Zeitpunkten (Schulbeginn, Weihnachten,..
  • Betonung der Praxisnähe und Praxisrelevanz im Unterrichtsgeschehen

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Oberstufenzentrum Landkreis Teltow-Fläming

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 23.09.2019 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Gestaltung eines schulinternen Curriculums unter Beachtung von Praxisnähe und Handlungsorientierung
  • Schulprofil entwickeln/Alleinstellungsmerkmal herausarbeiten
  • Konzept für Berufs- und Studienorientierung spezifizieren
  • Individualisierung des Unterrichtsprozesses, auch unter dem Aspekt des gemeinsamen Lernens, mit dem Blick auf die Nutzung digitaler Medien

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

  • Konkrete Abstimmung der schulinternen Curricula in den Lernbereichen und Fachkonferenzen
  • Gemeinsames Lernen gestalten
  • Transparenz in der Bewertung
  • Projekte, Exkursionen und Schulfahrten gezielt in den pädagogischen Prozess integrieren

Für das Schulleben:

In der Schule und in den Klassen/Lerngruppen wird ein wertschätzender Umgang aller am Schulleben Beteiligten miteinander gefördert

  • Begleitung neuer Kollegen im Eingliederungsprozess, Integration der neuen Kollegen in die Lernbereiche
  • Fortsetzung der Ziel-und Bilanzgespräche mit Schülern incl. Dokumentation
  • Kommunikationsstrukturen aufzeigen und gestalten

Für Kooperation und Partizipation:

Auf der Basis bestehender Kooperationsverträgen erfolgt die Kommunikation und Unterstützung dieser Partner, wie z. B.
Grundschulen: Unterstützung bei Projekten
Oberschulen: Gestaltung von Projekttagen im Rahmen von WAT oder Info-Veranstaltungen zum Thema BO (AL uns andere Kollegen fahren an die Schulen
Kitas: Absprachen zur Unterrichts- und Praktikumsgestaltung
Einbindung regionaler Unternehmen in den Unterrichtsprozess (z. B. i.V.m. dem Assessmentprojekt)

Für das Schulmanagement:

Schulleiter, stellv. Schulleiterin, Abteilungsleiter und andere Funktionsträger wie z. B. die Steuerungsgruppe/AG Schulqualität und die Lernbereichsleiter steuern, unterstützen und sichern den Prozess der Qualitätsentwicklung

  • Standortbezogene Unterrichtsorganisation stärken, um um zusätzliche Belastungen zu vermeiden
  • Lehrkräftenachwuchs wird fortgesetzt
  • Prinzip der offenen Türen (Schulleitet+stellv. Schulleiterin), so dass jeder Kollege, ggf auch ohne Voranmeldung jeder Zeit Gesprächsbedarfe

wahrnehmen kann.

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jan 13, 2015 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Die Hinweise zur Notwendigkeit zu mehr Binnendifferenzierung im Unterricht wurde gezielt aufgegriffen., die abteilungsspezifischen Stärken genutzt, um das gegenseitige Lernen zu stärken.

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Fachoberschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife / Abitur
  • Berufsabschlussnach BBiG/HwO
  • Berufsabschluss nach Landesrecht
  • Fachschulabschluss
  • Fremdsprachenzertifizierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.02.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 62
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 2
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Fachkabinette 4
Laborräume 1
Kantine 2
Cafeteria 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 09.03.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weiter als 1000 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 09.03.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 4,4
pro Computer mit Internetzugang 4,4

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 98
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 0

Quelle: Eintrag der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 2
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 8

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Mitius Telefon: 0337140100
E-Mail: 200300@schulen.brandenburg.de
Stellvertreter Herr Wittan Telefon: 0337140100
E-Mail: 200300@schulen.brandenburg.de
Abteilungsleiterin Frau Smilgies Telefon: 03378850633
E-Mail: kornelia.smilgies@osz.teltow-flaeming.de
2. Abteilungsleiterin Frau Fuchs Telefon: 03371401016
E-Mail: petra.fuchs@osz.teltow-flaeming.de
3. Abteilungsleiterin Frau Fugmann-Andrä Telefon: 0337140100
E-Mail: beata.fugmann-andrae@osz.teltow-flaeming.de
4. Abteilungsleiterin Frau Thalheim Telefon: 03378857761
E-Mail: marina.thalheim@osz.teltow-flaeming.de
Datenschutzbeauftragter Herr Leis Telefon: 03381/39-7425
E-Mail: torsten.leis@schulaemter.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2019/2020 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

weBBschule, PTravel, Zeugniserstellung, rund um den Digitalpakt
Gewaltprävention, Inklusion, Umgang mit Widerständen, Gedächtnistraining, E-H-Kurs, Teambildung, Gesundheitsschutz, koop. Lernen
30 Jahre Mauerfall, Pädagogische Konzepte, Kunst im offenen Raum, Spielentwicklung, Traumapädagogik, Werteerziehung, SKOL, Projektarbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.03.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Andrea Kallmeyer, Ines Tessmann, Rene Gerngroß, Heiko Riecke, Heike Petzold,Jörg Stahlschmidt, Ilona Lehmberg

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.03.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Der Unterricht wird abteilungsbezogen organisiert. Absprachen der Abteilungsleiterinnen zum Einsatz abteilungsübergreifend arbeitender Kollegen erfolgt ständig. Dabei sind wir bemüht, die Anzahl eben dieser Kollegen so gering wie möglich zu halten. Etwaige zeitweise besondere Belastungen werden im Vorfeld mit den Kollegen abgestimmt. Es lassen sich Laufwege für Schüler wie Lehrer nicht ganz vermeiden, z. B. in Ludwigsfelde: Weg von der Brandenburgischen Str. zur Sporthalle/Fachkabinett Birkengrund und zur Sporthalle des Gymnasiums Ludwigsfelde. Auch in Luckenwalde fallen kleinere Laufwege an, die die aktive Pausenzeit verkürzen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.04.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Der Unterricht beginnt 08:00 Uhr. Diese Zeit wurde bewusst so gewählt, um den Schülern mit Bussen und Bahn ein rechtzeitiges Erscheinen zu ermöglichen.
Der Unterricht endet spätestens 15:00 Uhr. Damit wird gewährleistet, dass Fahrschüler Ihren Heimweg antreten können.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.04.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Kurse in der gymnasialen Oberstufe

Anzahl der Leistungskurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12 13
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 2 1 3
Englisch 2 2 3
Mathematik 1 1 3
Maschinentechnik 1 1
Gestaltungs- und Medientechnik 1 1 1
Psychologie (b.) 2 2 2
Wirtschaftswissenschaften (b.) 1 2 2
Biologie 2 2
Technik 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Grundkurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12 13
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 3 3
Englisch 3 3
Spanisch 2 3 2
Französisch 2
Geschichte 5 5 3
Politische Bildung 2 2 2
Geografie 2 1 1
Pädagogik (b.) 2 2 2
Rechnungswesen 1 2 2
Mathematik 5 5
Wirtschaftsinformatik 2 2 3
Biologie 0 2
Physik 3 1 2
Kunstgeschichte/Ästhetik 3 2 3
Informatik 1 2 1
Russisch 2
Sport 3 4 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Seminarkurse
Rahmenthema Leitfach beteiligte Fächer
Berufs- und Studienorientierung KL 12 3 SK, KL 13 4 SK Keine Angaben

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Intensivkurse
Bezeichnung Anzahl der Kurse Bezug zu einem Unterrichtsfach
IK Ma, IKD, IKEn 6 Ma, D, EN

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfungen des Schuljahres -1/0

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Punkteskala 0-15) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch Leistungskurs 6,8 8,0
Grundkurs 6,6 7,5
Englisch Leistungskurs 10,2 9,3
Grundkurs 8,1 8,3
Mathematik Leistungskurs 4,6 4,6
Grundkurs 4,0 4,2

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Schülerinnen und Schüler und Auszubildenden in den Bildungsgängen

Bildungsgang Anzahl der Schüler­innen und Schüler sowie Aus­zu­bil­denden
2021/2022
Bildungsgang der gymnasialen Oberstufe 288
Berufsschule: Berufe nach BBiG/HwO 875
Berufsschule: Berufsorientierung, Berufsvorbereitung/BvB 77
Berufsfachschule: Soziales 66
Berufsfachschule: berufliche Grundbildung 10
Berufsfachschule: berufliche Grundbildung-Plus 8
Fachoberschule ohne Vorliegen eines Berufsabschlusses 223
Fachschule Sozialwesen 206
Summe 1753

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

berufliche Bildungsgänge

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 22,0 22,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 17,9 18,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 4,1 3,8
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 31,7 33,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 30,2 29,8
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,5 3,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

gymnasiale Oberstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 21,4 22,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 18,5 18,7
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,9 3,4
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 50,6 38,9
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 49,7 36,1
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,9 2,8
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Viele unserer Kollegen geben im Falle einer geplanten FB o. Ä. Aufgaben (SOL) für die Schüler. Auch bei kurzzeitiger Krankheit kommen uns die Kollegen durch diese Maßnahmen entgegen. Wenn möglich, legen wir Klassen oder Kurse zusammen. Wir suchen stets nach Möglichkeiten, um den Ausfall so gering wie möglich zu halten.
Im Rahmen der Schulleitungssitzungen wird die Ausfallstatistik thematisiert und evaluiert. Bei Stundenplangestaltungen bedenken wir (wenn möglich) schon die Situation der evt. Vertretbarbeit und der Zusammenlegung von Kursen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.04.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Elternversammlungen
Tag der offenen Tür
Schulfeste z. B. zum Schuljahresbeginn oder Schuljahresende, Sportfest, Weihnachten
feierliche Zeugnisausgabe
Auslandssprachreisen
Exkursionen in verschiedenen Einrichtungen
Kennenlerntage, -fahrt

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
DGUV Frei sein - Leben ohne Sucht ja liegen noch nicht vor

Quelle: Eintragung der Schule vom 09.03.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Einladung zu Elterngesprächen
Wahrnehmung von Gesprächsbedarfen, die explizit durch Eltern gewünscht sind, sowohl zum Leistungsstand ihres Kindes als auch zur Unterrichtsorganisation

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein OSZ TF e. V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Ausstattung von Unterrichtsräumen Digitales schwarzes Brett Bezuschussunng von Kosten für Schüler bei Schulfahrten BöfAE e.V../Jahresbeitrag Projekttage Schilf Bienenprojekt Schulsportfest Assessmentcenter Honorarzahlung Referenten

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: nein

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerradio

Name: nein

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Besuch von Fachhochschulen und Hochschulen
Assessmentcenter
fachrichtungsspezifische Orientierung (W, S, MT, GMT)
Beratung durch Jugendberufsagentur
Praktikum in Götz

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort
Schülerbetriebspraktikum

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Volleyball-AG

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 09.03.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • F.-L.- Jahn-Oberschule
    Berufsorientierung
  • Grundschule Blankensee
    Berufsorientierung
  • Oberschule Trebbin
    Berufsorientierung
  • Oberschule Dahme
    Berufsorientierung
  • OS Rangsdorf
    Berufsorientierung
  • Oberschule Großbeeren
    Berufsorientierung
  • Förderschule Mahlow Schule am Waldblick
    Berufsorientierung, Kennenlernen des OSZ, Abbau von Hemmschwellen
  • OS Otto Unverdorben in Dahme
    Unterstützung bei Schülerberatungen
  • OS Mahlow
    Bewerbertraining

Schulpartnerschaften mit Schulen in Deutschland

  • nein

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Uni Potsdam
    Berufsorientierung
  • Fachhochschule Wildau
    Exkursion mit Schülern in die Hochschule

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • nein

Schulpartnerschaften mit Schulen außerhalb der EU

  • nein

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • Kreishandwerkerschaft
    Berufsorientierung

Kooperationen mit Sportvereinen

  • 1. LSC
    Beschulung im Rahmen der GOST, FOS

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • VCD
    Mobilitätsprojekt, Mitfahrbörse
  • DEVI
    Diskriminierung, Rechtsextremismus, Gewaltprävention, Europawahlen
  • WIB.eV
    Anregung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Unfallkasse Brandenburg
    Sonnenschutzprojekt
  • BG Bau
    Sonnenschutz
  • Gesundheitsamt, Kreisverw. TF
    Sonnenschutz
  • Trebbiner Kinder- und Jugendheim
    Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Jugenberufsagentur
    Berufs- und Studienorientierung FOS+BG
  • IHK Potsdam
    Erasmus +, Auslandspraktika ( z. B. Neuseeland)

Quelle: Eintragung der Schule vom 09.03.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Projektunterricht mit methodischen Übungen in sozialen Einrichtungen
Waldpädagogik und erlebnispädagogische Unterrichtsgänge
Durchführung von 10 Schulkind-AG miit 10 Veranstaltungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

FS: im berufsbgleitenden Bereich - 27 - 47
GRS durch Aufnahme von Umschülern

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • FOS GES schwache Schüler
    zusätzlicher Matheunterricht FOS D-Förderunterricht Lernpatenschaften

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Hören 2
körperliche und motorische Entwicklung 1
emotionale und soziale Entwicklung 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten